Intent. Intu. Play

Veröffentlicht

Diesen Sommer reist „Intent. Intu. Play“ auf drei unterschiedliche Festivals:
– Heart Culture
– Participation
– Tree of Life

Wir beginnen in seperaten Männer und Frauenkreisen um in der Homogenität die Qualitäten von Intention (gezielte Ausrichtung) und Intuition (Spüren) zu erfassen. Wir trainieren unser Reaktionsvermögen, unsere Sensibilität und werden vertraut im Körperkontakt mit anderen Personen.

Nach einer ersten Spielrunde in speraten Männer und Frauenkreise treffen sich die beiden Gruppen um in einen verspielten Kampf zu gehen.

Welche unterschiede und Gemeinsamkeiten erleben wir in den Männer und Frauenkreisen und mit den Qualitäten von Intention und Intuition?